FC Alemannia 05 Eggenstein
 
 
Bild

Spielberichte 1. und 2. Mannschaft

20.09.2016

FC Alemannia Eggenstein - GSK Karlsruhe 2:1 (2:1)

Ein Gegner, den man beim FC Alemannia kennt. Der GSK Karlsruhe kam zu seinem Gastspiel in Eggenstein. Eben jener Gegner, wegen dem man 2012 in die B-Klasse abgestiegen war. Auch die Statistik sah für die Alemannen vor dem Spiel nicht sonderlich rosig aus.

Schlieker konnte diesen schlechten Erinnerungen schon früh mit einem Freistoßtreffer etwas entgegensetzen, wenn auch die Führung nicht lange hielt und von Artan Genc nach einer Viertelstunde egalisiert wurde.

Die Gimmel-Elf kam jedoch schnell zurück in Person von Justin Wagenführer. Dieser erzielte einen sehenswerten Treffer von der Strafraumgrenze zur erneuten Führung zum 2:1.

Im Anschluss wollten die Eggensteiner augenscheinlich nichts anbrennen lassen. Mehrere gute Chancen von Müller, Britsch und Co sprachen Bände. Einzig ein Treffer war nicht darunter. Die Gegner aus Karlsruhe wurden in den ersten 45 Minuten wenn dann durch Standards gefährlich. Verdient war die Führung jedoch allemal.

Nach der Pause änderte sich das Spiel. Das Wetter wurde leicht diesig und auch auf dem Platz gab es nur noch wenige schöne Aktionen. Leidtragender von vielen dieser Aktionen war Robin Müller, der etliche Male unfair zu Boden gebracht wurde. Die Eggensteiner kamen so zwar immer wieder zu Freistößen auf der linken Seite, konnten dadurch allerdings keinen Profit schlagen.

In der 64. Minute dezimierten sich die Gäste dann selbst mit einer Gelb-Roten Karte, die nach der Anzahl der Fouls an Müller allerdings mehr als berechtigt war.

Gegen Ende des Spiels hatten dann wieder Müller und Zimmerer noch Chancen das Spiel endgültig zu entscheiden. Es blieb allerdings beim 2:1, was sicherlich das wichtigste ist, neben der Gesundheit der Spieler.


Spielinfos



FC Alemannia Eggenstein II - FV Liedolsheim II 0:1 (0:1)

Wie das Spiel, so das Wetter! Das trifft es ziemlich gut für das Spiel der zweiten Mannschaft, die bei sehr ungemütlicher Witterung am Sonntagmittag ihr Heimspiel gegen die zweite Mannschaft des FV Liedolsheim mit 0:1 verlor. Beide Mannschaften konnten fast das gesamte Spiel über nur selten wirklich attraktiv nach vorne spielen. Meist wurde über lange Bälle agiert, die beim Aufspringen wiederum unerreichbar wurden.


Einen Angriff brachten die Liedolsheimer jedoch im Tor der Alemannen unter und gingen so mit einer Führung in die Halbzeit. Nach der Pause wechselte Trainer Felton mehrere Male, doch der Lucky-Punch war trotz einiger schöner Pässe in die Spitze nicht dabei. Im Endeffekt verliert man unglücklich ein Spiel, das wohl schnell in Vergessenheit geraten wird.


Spielinfos


LZ


Vorschau: Am Sonntag, 25.9., gastiert die 2. Mannschaft um 13 Uhr beim FV Rußheim II. Die 1. Mannschaft fährt zum FV Daxlanden, Anstoß ist dort um 15 Uhr.



Aktuelles

11.06.2019

Ticketaktion ROCK Am Wald mehr...

11.06.2019

48. Int. Juniorenturnier mehr...

03.06.2019

E2 bedankt sich mehr...

20.05.2019

Aus der Jugendabteilung mehr...

07.05.2019

Aus der Jugendabteilung mehr...

29.04.2019

Aus der Jugendabteilung mehr...

15.04.2019

Aus der Jugendabteilung mehr...

08.04.2019

Aus der Jugendabteilung mehr...

Termine

Ergebnisse/Tabellen