FC Alemannia 05 Eggenstein
 
 
Bild

Spielberichte 1. und 2. Mannschaft

27.09.2016

FV Daxlanden - FC Alemannia Eggenstein 0:2 (0:2)

Doppelter Wagenführer! Im altehrwürdigen August-Klingler-Stadion war die Gimmel-Elf letzten Sonntag zu Gast. Bereits früh sorgte eine Hereingabe von halbrechts dafür, dass Youngster Justin Wagenführer nur noch mit dem Kopf zur 1:0 Führung einnicken brauchte.


Keine zehn Minuten später war es wieder Wagenführer, der souverän zum 2:0 einschob. Dabei spielte Däggelmann den Ball über Zimmerer. Dieser leitete das Spielgerät weiter zum starken Müller, der nach einer schönen Einzelaktion Wagenführer in Szene setzte. Auch danach hatten die Alemannen das Spiel im Griff und Daxlanden konnte vor allem mit dem Erhalt von gelben Karten auf sich aufmerksam machen.

Nach der Pause brachten die Schwarz-Gelben das Ergebnis ohne großes Aufheben über die Zeit. Müller sorgte nochmals mit einem Pfostenschuss für größere Gefahr.

Nach sechs Spieltagen steht die Alemannia ohne Punktverlust an der Tabellenspitze. Darunter waren schwerere und leichtere Spiele. Die Mannschaft scheint gewachsen und kommt nun auch in härteren Situationen immer noch zum Sieg.


Spielinfos



FV Rußheim II - FC Alemannia Eggenstein II 1:4 (0:3)


Alter Mayer rostet nicht!
Personalsorgen drückten die zweite Mannschaft am vergangenen Sonntag vor ihrem Spiel bei der Zweiten des FV Rußheim. A-Jugendspieler Simon Rossmann sowie die Fußballpensionäre Thielager und Mayer sprangen in die Bresche und sorgten mit für den klaren und verdienten 4:1-Auswärtssieg.

Von Beginn an zeigten die Alemannen, dass sie auch mit dieser ersatzgeschwächten Truppe in dieser Klasse bestehen können. Bereits in der 4. Minute konnte Felton mit seinem schwächeren Linken das 1:0 erzielen.

Auch in der Folge blieben die Schwarz-Gelben tonangebend und konnten Mitte der ersten Hälfte durch Felton per Kopf nach schöner Flanke von Adolph auf 2:0 erhöhen. Kurz darauf bereitete Felton das 3:0 durch Marcus Häusler vor. Dieser vergab noch weitere große Möglichkeiten, sodass es vorerst bei diesem Ergebnis blieb.


Nach der Halbzeit verlor das Spiel weiter an Fahrt, die Eggensteiner Abwehr wurde schläfrig und kassierte folgerichtig den 3:1 Anschlusstreffer. Schendel konnte aber in der Schlussphase nach einer Ecke von Oldie Mayer mit dem 4:1 alles klar machen.


Spielinfos


LZ


Vorschau: Am Sonntag, 2.10., haben die Alemannen Heimspiele. Die Zweite startet um 13 Uhr gegen die Reserve der FT Forchheim, die Erste folgt um 15 Uhr gegen den FV Liedolsheim.


Aktuelles

21.01.2019

Aus der Jugendabteilung mehr...

14.01.2019

Aus der Jugendabteilung mehr...

09.01.2019

Hallenspieltage Jugend mehr...

01.01.2019

Frohes neues Jahr! mehr...

31.12.2018

Clubhaus geschlossen mehr...

07.12.2018

Herbstrunden-Rückblick mehr...

26.11.2018

Aus der Jugendabteilung mehr...

19.11.2018

Aus der Jugendabteilung mehr...

Termine

Ergebnisse/Tabellen