FC Alemannia 05 Eggenstein
 
 
Bild

Schützenfest gegen Mitaufsteiger

27.08.2017

Der erste Heimspielgegner der Alemannia seit einigen Jahren war der SV Burbach. Es ist davon auszugehen, dass die nach diesem äußerst ungern an den Sportplatzweg zurück kommen möchten. Mit 7:0 fertigte die Gimmel-Truppe die häufig überforderten Gäste ab.

Den Start machte Justin Wagenführer, der in der 7. Minute eine Kopfballvorlage von Amann einnickte. Das 2:0 nur fünf Minuten später besorgten die Gäste selbst. Ein Freistoß von Zimmerer wurde unhaltbar ins Tor verlängert. Anschließend gab es bis auf kleinere Aufreger eine halbe Stunde lang wenig zu begutachten. Dann setzte Beverst mit dem 3:0 kurz vor der Halbzeit die Gegner schon in den ersten 45 Minuten nahezu matt.

Nach der Pause dauerte es ein wenig, bis die Alemannen ihren Offensivdrang in weitere Tore ummünzen konnten. In der 71. Minute tauchte Beverst im Gästestrafraum auf und konnte nur durch ein Foul gestoppt werden. Den fälligen Elfer verwandelte Nico Rudolf ohne Probleme zum 4:0. Im Anschluss wurde es deutlich. Louis Gimmel erzielte das 5:0. Wieder Beverst und der als Innenverteidiger aufgestellte Tom Kaufmann erzielten das sechste und das siebte Tor.

Da das Team selbst kaum Chancen zuließ, war der Sieg auch in der Höhe verdient. Die Mannschaft hat gezeigt, dass sie definitiv Kreisliganiveau besitzt und auch das Fehlen von Spielern wie Schlieker oder Holstein ausgleichen kann.

Aktuelles

20.11.2017

Spielberichte 1. und 2. Mannschaft mehr...

20.11.2017

Aus der Jugendabteilung mehr...

14.11.2017

Trainingscamp der F1 mehr...

07.11.2017

Spielberichte 1. und 2. Mannschaft mehr...

06.11.2017

Aus der Jugendabteilung mehr...

02.11.2017

Aus der Jugendabteilung mehr...

02.11.2017

Spielberichte 1. und 2. Mannschaft mehr...

24.10.2017

Spielberichte 1. und 2. Mannschaft mehr...

Termine

Ergebnisse/Tabellen