FC Alemannia 05 Eggenstein
 
 

Spielbericht 1. Mannschaft

03.09.2017

Spfr. Forchheim - FC Alemannia Eggenstein 0:4 (0:1)


Doppelschlag nach der Pause

Wenn man den Herren vom „Pfoschdeschuss“ geglaubt hätte, hätten die Alemannen knapp verlieren müssen. Gleichzeitig galten die Schwarz-Gelben laut der Internetseite auch als „schwer einzuschätzen“. Kurzum: Die Herren haben sich zumindest beim Ergebnis verschätzt und die Gimmel-Jungs mit 4:0 gewonnen.

Bereits nach etwas mehr als 20 Minuten hatten die Gastgeber sich bereits drei gelbe Karten eingefangen und fünf Minuten später schon das 1:0 durch den „Holländer“ Sven Beverst. Mit dieser knappen Führung ging es für die Eggensteiner in die Pause.

Zehn Minuten nach Wiederanpfiff waren es erst Danny Zimmerer und eine Minute später Robin Müller, die aus dem knappen 1:0 eine souveräne 3:0-Führung machten. Als sich die Forchheimer in der 60. Minute auch noch selbst dezimierten war der Drops gelutscht. Wagenführer setzte mit dem 4:0 den Schlusspunkt.

Eggenstein sammelt die Punkte vier bis sechs und scheint im dritten Spiel endgültig in der Kreisliga angekommen. Das Abenteuer kann losgehen…

 

Aufstellung:

Däggelmann – Stutz (Zimmer 46.), Rudolf, Kaufmann (Holstein 77.), Hermann – Amann (Schlieker 49.), Gimmel, Zimmerer, Beverst, Müller – Wagenführer

Aktuelles

18.09.2017

Aus der Jugendabteilung mehr...

18.09.2017

Spielberichte 1. und 2. Mannschaft mehr...

11.09.2017

Spielberichte 1. und 2. Mannschaft mehr...

11.09.2017

Aus der Jugendabteilung mehr...

03.09.2017

Spielbericht 1. Mannschaft mehr...

03.09.2017

Spielbericht 2. Mannschaft mehr...

27.08.2017

2. Mannschaft an der Tabellenspitze mehr...

27.08.2017

Schützenfest gegen Mitaufsteiger mehr...

Termine

Ergebnisse/Tabellen