FC Alemannia 05 Eggenstein
 
 
Bild

Spielberichte 1. und 2. Mannschaft

26.09.2017

VfB Knielingen - FC Alemannia Eggenstein 4:1 (2:1)

Zweite Saisonniederlage! Der FC Alemannia Eggenstein hat sein Auswärtsspiel beim VfB Knielingen am Wahlsonntag mit 4:1 verloren. Für die Gimmel-Elf bedeutete das die zweite Saisonniederlage nach zuletzt vier Siegen in Serie.

Das Spiel begann jedoch positiv für die Schwarz-Gelben. Tom Kaufmann erzielte in der 17. Minute den Führungstreffer. Leider sollte das das einzige Erfolgserlebnis bleiben. Nur drei Minuten später konnten die Gastgeber die Führung egalisieren.


Mit dem Pausenpfiff kam dann ein Wirkungstreffer. Die Knielinger erzielten in der 45. Minute das 2:1. Trotz zweier Wechsel in der Pause konnten sich die Eggensteiner davon nicht mehr erholen. Zehn Minuten nach Wiederanpfiff stand es bereits 3:1. Bis auf eine Vielzahl an gelben Karten und ein paar Wechseln gab es bis kurz vor Schluss nichts mehr für das Schiedsrichtergespann zu notieren. In der 92. Minute fiel dann das 4:1.


Anders als im Pokalfinale zwei Saisons vorher, kamen die Eggensteiner nach dem Rückstand nicht mehr zurück und müssen die Punkte in Knielingen lassen. Nachdem man zwei Wochen zuvor mit dem Sieg gegen Neureut einen etablierten Kreisligisten geschlagen hatte, musste man diesmal Federn lassen.


Spielinfos



SV Hohenwettersbach - FC Alemannia Eggenstein II 4:0 (2:0)


Deutliche Auswärtsniederlage!
Die Dommer-Truppe verlor ihr Auswärtsspiel gegen den SV Hohenwettersbach mit 4:0. Dabei zeigte die zweite Garde der Alemannia nur phasenweise ein gutes Gesicht und konnte diese Situationen dann nicht in etwas Zählbares ummünzen.


In den ersten 45 Minuten waren beide Mannschaften auf einem ähnlichen Niveau, immerhin hieß das Spiel Erster gegen Zweiter. Der Unterschied war einzig, dass die Gastgeber zwei ihrer Chancen verwerteten. Das 1:0 fiel nach einem Freistoßhammer aus 30 Metern und das 2:0 nach einer Ecke, die die Eggensteiner nicht rechtzeitig klären konnten.


Nach der Pause gelang beiden Mannschaften nicht mehr viel. Da die Schwarz-Gelben hinten aber immer mehr aufmachen mussten konnten die Hohenwettersbacher durch Konter noch auf 4:0 erhöhen.


Insgesamt fällt das Ergebnis vielleicht etwas zu hoch aus, dennoch ist der Sieg wohl verdient, schon deshalb, weil die Gastgeber ihre Chancen effizient genutzt haben.

Spielinfos

Vorschau: Am Sonntag, 1.10., bestreiten die Alemannen ihre nächsten Heimspiele. Die Zweite beginnt um 13 Uhr gegen Germania Karlsruhe, die Erste spielt um 15 Uhr gegen die FVgg Weingarten.

Aktuelles

12.03.2019

Aus der Jugendabteilung mehr...

08.03.2019

Start Spielbetrieb mehr...

08.03.2019

Heimspiele Rückrunde mehr...

18.02.2019

Altpapiersammlung mehr...

04.02.2019

Aus der Jugendabteilung mehr...

28.01.2019

Aus der Jugendabteilung mehr...

21.01.2019

Aus der Jugendabteilung mehr...

14.01.2019

Aus der Jugendabteilung mehr...

Termine

Ergebnisse/Tabellen