FC Alemannia 05 Eggenstein
 
 
Bild

Spielberichte 1. und 2. Mannschaft

03.04.2018

FC Alemannia Eggenstein - FC West Karlsruhe 1:0 (0:0)

Manchmal braucht man eben Glück! In der Hinrunde hatte man beim FC West mit 3:0 verloren. Das Team von Thomas Gimmel wollte also seine Revanche, und bekam sie mit einem 1:0-Heimsieg.


Von Anfang an zeigten die Alemannen, dass sie die letzten Wochen vergessen machen wollten. Bissig und zielstrebig spielten die Eggensteiner nach vorne, schafften es aber noch nicht wirklich Gefahr zu erzeugen. Erst nach zwanzig Minuten kamen die Gäste aus Karlsruhe besser ins Spiel, wobei man diesen Umstand auch dem Nachlassen der Eggensteiner zuschreiben kann. Die Schwarz-Gelben fingen sich jedoch noch vor der Halbzeit wieder und blieben immer mindestens auf Augenhöhe mit ihrem jetzigen Tabellennachbarn. Einzig kleinere Fehler in der Verteidigung ließen auf die Unsicherheit in der Mannschaft schließen.


Auch nach der Pause konnte sich kein Team ein wirkliches Übergewicht erspielen und es war klar zu sehen, dass wohl die Mannschaft, die das erste Tor erzielt, das Spiel gewinnen wird. Zum Glück für die Alemannia fasste sich der „Städter“ Marcus Zimmer in der 62. Minute ein Herz und schoss aus 25 Metern. Der Ball war nicht sonderlich fest und auch nicht wirklich platziert und trotzdem konnte der Keeper des FC West ihn nicht sauber abwehren, sodass die Kugel ins Netz kullerte. Wichtig war nur: Es stand 1:0. Und an dieser Tatsache änderte sich auch bis zum Spielende nichts mehr, vielmehr hätten die Eggensteiner mit etwas mehr Konsequenz durchaus noch erhöhen können. Gerade der eingewechselte Wilmert brachte nochmal Schwung in der Offensive.


Wichtig ist auch: Die Alemannia hat wieder gepunktet und bleibt somit im gesicherten Mittelfeld der Tabelle. Die Platzierung, die Spielausschussvorsitzender Thomas Mayer als Saisonziel ausgegeben hat.


Spielinfos



FC Alemannia Eggenstein II - FC Karlsruhe West II 2:0 (0:0)


Klassisch ausgekontert, gekonnt vollstreckt! Mit 2:0 gewann die zweite Mannschaft des FC Alemannia gegen die zweite Garde des FC West Karlsruhe. Dabei ließ sich über lange Zeit keine wirklich stärkere Mannschaft ausmachen, auch weil klare Chancen eher Mangelware waren. Falls dann doch mal ein Alemanne frei vor dem Tor stand, war nicht des Gegner im Weg, sondern eher der Ball neben dem Tor. Die Belohnung für eine bis dahin zumindest kämpferisch ansprechende Leistung fehlte der Dommer-Elf bis zur Schlussphase noch.


Dann war es der eingewechselte Sven Adolph, der die Schwarz-Gelben in Führung brachte. Nach einer Ecke behauptete Häusler den Ball im Sitzen und legte ihn auf Adolph zurück, der aus dem Rückraum angesprintet kam. Wohlüberlegt schoss er die Kugel in die linke Ecke unhaltbar für den Keeper.


Jetzt galt es vor allem den Vorsprung über die Zeit zu bringen. Dabei schwammen die Alemannen in manchen Situationen gehörig, konnten sich aber auf ihren Keeper Pascal Fischer immer verlassen. Auch die Innenverteidiger Schendel und Hobe brachten Ruhe ins Spiel.


Bei einem Konter entstand dann plötzlich die spielerisch schönste Aktion der gesamten Partie. Dommer leitete den Ball wunderbar nach vorne, wo Koch mit einem klugen Pass auf den mitgerückten Häusler die Abwehr aus dem Spiel nahm. Dieser musste nur noch einschieben und konnte damit das Spiel entscheiden.

Das Spiel bringt drei wichtige Punkte um zumindest noch einem Auge nach oben schielen zu dürfen. Aufgrund des Einsatzes geht der Sieg so auch in Ordnung.

Spielinfos

LZ

Vorschau: Bereits am Mittwoch, 4. April, bestreitet die 2. Mannschaft ihr Nachholspiel gegen den SC Schielberg. Los geht es in Eggenstein um 18 Uhr. Am Sonntag, 8. April, kommt Spitzenreiter SV Hohenwettersbach an den Hardtwald. Anpfiff ist um 13 Uhr. Die 1. Mannschaft spielt anschließend, um 15 Uhr, gegen den VfB Knielingen.

Aktuelles

24.06.2019

48. Int. Juniorenturnier: Titelverteidiger VfB Stuttgart gewinnt mehr...

11.06.2019

Ticketaktion ROCK Am Wald mehr...

11.06.2019

48. Int. Juniorenturnier mehr...

03.06.2019

E2 bedankt sich mehr...

20.05.2019

Aus der Jugendabteilung mehr...

07.05.2019

Aus der Jugendabteilung mehr...

29.04.2019

Aus der Jugendabteilung mehr...

15.04.2019

Aus der Jugendabteilung mehr...

Termine

Ergebnisse/Tabellen